Die Heisenbergsche Unschärferelation

Die Heisenbergsche Unschärferelation besagt, dass man sich nie gleichzeitig über beides gewiss sein kann, die genaue Position und die genaue Geschwindigkeit eines Objekts. Warum nicht?
Da sich alles im Universum gleichzeitig sowohl wie ein Teilchen und als auch eine Welle verhält.

Chad Orzel hat ein schönes Video zum komplexen Konzept von Heisenbergs Unschärferelation erstellt.

Werner Karl Heisenberg (1901 – 1976) war ein deutscher Wissenschaftler und Nobelpreisträger. Seine Unschärferelation formulierte er 1927. 1932 erhielt er den Nobelpreis für Physik.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.