The Simpson against @RealDonaldTrump

Sicher hat Justin Sullivan an etwas anderes gedacht, als er No Rest geschrieben hat,

(Three) o’clock in the morning and still we cannot sleep
Turning over, turning ‚round, twisting in our sweat
They say there is no rest for the wicked ones
Dear God, what have we done?
There is no rest for the wicked ones

doch auch die Simpson treibt die Schlaflosigkeit wegen eines Verrückten um. Drei Uhr Morgens und Marge mag nicht an Sex denken, wen soll sie wählen? Hillary Clinton oder den selbstverliebten Possenreißer Donald Trump?

Und auch wenn Homer am Ende zu einem „echten“ Demokraten wird, hoffentlich fragen sich die Amerikaner im April 2017 nach 100 Tagen neuer Präsidentschaft nicht auch:

Dear God, what is this evil that we’ve done?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.