Corona im November 2021

Kategorien: Artikel, Politik

Nach 1,833 Jahren Corona stehen wir mitten in der vierten Welle, 60.000 Neuinfizierte, täglich 300+ Tote und horende gesellschaftliche Kosten.

Es hätte nicht so schlimm kommen müssen.

Ich frage mich, wie kann es sein, dass die Gesundheitsministerien des Bundes und der Länder (immernoch) keinen Corona-Plan haben, keine Strategie? Einfach mal auf der Pressekonferenz mitteilen, dass ab morgen alle geboostert werden sollten, im Oktober mal die epidemische Lage beenden.

Dann kommt die Ampel mit bösen Anlaufschwierigkeiten, weil die FDP von Freiheit schwurbelt und einen Freedom Day herbeifantasiert, der – dank ihrer Corona-Irrungen – wohl vorerst auf den Sankt Nimmerleinstag verschoben werden muss.

„Die“ Politik gibt (wiedermal) ein erbärmliches Corona-Bild ab. Es fehlt nach wie vor an Weitsicht.

«
»

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.